Ausstellung im Kunstforum Baloise Park

31. Oktober 2022
Das Kunstforum Baloise Park öffnet kommende Woche seine Türen mit der von Josiane Imhasly kuratierten Gruppenausstellung.
Flurina Badel & Jérémie Sarbach, Lost Waters and Found Stairs, 2022, Videostill

RIVERHOOD

Kuratiert von Josiane Imhasly

11. November 2022 bis 25. Mai 2023

Opening: Donnerstag, 10. November, 17–21 Uhr

Die Ausstellung Riverhood versammelt Werke von neun Schweizer und internationalen Kunstschaffenden, die Flüsse wie die Lawa in Französisch-Guyana, die Rhone oder den Rhein, die Clozza im Unterengadin oder den Xingu in Brasilien zu Protagonisten machen. Der Begriff Riverhood meint so viel wie Flusssein („the state of being a river“). Er beschreibt, dass verschiedene Gemeinschaften einen unterschiedlichen Umgang mit Flüssen pflegen, der von respektvollem Zusammenleben bis zu Kontrolle und Dominanz reicht. In der Ausstellung werden lokal verankerte Flusslandschaften und -systeme imaginär miteinander verbunden und als globales Netzwerk von Wissensressourcen verstanden. So sollen Denkanstösse für ein Leben im Einklang von Flüssen und Menschen gegeben werden.

Mit Werken von Mathieu Kleyebe Abonnenc, Yvan Alvarez, Flurina Badel & Jérémie Sarbach, Carolina Caycedo, Magali Dougoud, Dunja Herzog, Basia Irland, Marie Velardi und Dadi Wirz.

Events

Artist Walk mit Lunch Freitag, 20. Januar 2023, 12 Uhr 
Rundgang durch die Ausstellung mit Flurina Badel & Jérémie Sarbach und Dadi Wirz.

Artist Walk Samstag, 29. April 2023, 12 Uhr
Rundgang durch die Ausstellung mit Yvan Alvarez und Magali Dougoud (in Französisch).

Führung mit Lunch Donnerstag, 25. Mai 2023, 12 Uhr 
Führung mit der Kuratorin Josiane Imhasly. 

Es besteht die Möglichkeit, Im Anschluss an die Führungen auf eigene Kosten im hauseigenen Bistro zu essen. Anmeldung erwünscht: isabelle.guggenheim@baloise.com.

 

Kunstforum Baloise Park
Aeschengraben 33
4051  Basel

11. November 2022 - 25. Mai 2023
Öffnungsszeiten: Montag – Freitag, 10 – 18 Uhr

Opening Reception: Donnerstag, 10.11.2022,
17 – 21 Uhr  / Einführung um 18:30 Uhr

 


 

Kunstforum_Baloise